Herzlich Willkommen auf der Webseite

des Bregenzer Alphornseminars


Vielen Dank für Ihr Interesse am Bregenzer Alphornseminar.


10. Internationales Bregenzer Alphornseminar

21. - 24. Juli 2016

Das Alphorn und die Kulturstadt Bregenz haben viel Gemeinsames, viel Verbindendes.

Naturhörner wie bucina, lituus oder cornu, auf denen wie auf dem Alphorn nur Töne der Naturtonreihe spielbar sind, 
wurden schon von den Römern geblasen, die vor 2000 Jahren in Brigantium, dem heutigen Bregenz angesiedelt
waren. Der mittelalterliche Kern mit dem barocken Zwiebeldach des Martinsturms thront noch heute über der 
Stadt und in dieser Umgebung befindet sich auch das Seminarzentrum des Bregenzer Alphornseminars.
 
Interessierte Alphornbläser und -Bläserinnen können hier unterstützt durch ausgewiesene Fachkräfte 
während vier Tagen die musikalischen Möglichkeiten ihres Naturinstrumentes weiter ergründen und durch 
gezielten Unterricht in Einzellektionen und Übungen in kleinen Gruppen Metrik, Phrasierung
und Artikulation sowie auch Atem-, Ansatz- und Blastechnik verbessern und vertiefen. Natürlich werden wir auch 
das Ensemblespiel pflegen und gemeinsam viel im Freien musizieren.
 
Unser Alphornseminar soll aber auch Anlass zum Knüpfen von internationalen Alphorn- Kameradschaften sein. 
Das 4-Ländereck Deutschland, Österreich, Schweiz und Liechtenstein hat ein reiches Kulturerbe, das uns
alle verbindet und es obliegt uns, dieses Erbe zu pflegen und zu erhalten. Das Alphorn ist eines der ältesten 
Blasinstrumente schlechthin und wir werden Sorge tragen, dass die Pflege dieses  Musikinstruments und das 
Bregenzer Alphornseminar in der Kulturstadt Bregenz ein fester Bestandteil des Kulturkalenders bleibt.
 
Das neunte Bregenzer Alphornseminar ist mittlerweile auch schon wieder Geschichte und wir freuen uns 
außerordentlich, dass es uns vergönnt ist, an dieser Stelle das diesjährige Seminar als Jubiläumsseminar 
ankünden zu dürfen. Zugleich ist es uns auch ein großes Bedürfnis, allen bisherigen Teilnehmer und 
Teilnehmerinnen für ihre Treue und ihr Dabeisein herzlich „danke-schön“ zu sagen.
 
Das mittlerweile zum festen Bestandteil des Bregenzer Kulturkalenders gewordene Internationale Bregenzer 
Alphornseminar werden wir in gewohntem Rahmen auch in den kommenden Jahren wieder organisieren.
Wie in den vergangenen Jahren wird das Alphornseminar auch dieses Jahr wieder in der Musikschule der 
Landeshauptstadt Bregenz, Villa Liebenstein, veranstaltet.

Wir freuen uns, Sie im Juli 2016 begrüßen zu dürfen.


In diesem Sinne

Ihr
Reinhold F. Reber, Veranstalter